Flak im Endkampf – Leuna 1945: Die Besetzung des mitteldeutschen Chemiezentrums Schkopau – Merseburg – Leuna durch das V. US Corps im April 1945 … Mitteldeutschland 1945

Zitat:

Produktbeschreibungen
Pressestimmen

Über das Buch: — Das Buch erscheint als überarbeitete Neuauflage der 2005 beim Arps-Verlag Weißenfels erschienenen Dokumentation Die Besetzung des mitteldeutschen Chemiezentrums Schkopau Merseburg Leuna durch das V. US Corps im April 1945 und ergänzt die Reihe der bisher erschienen Bücher zum V. US Corps in Mitteldeutschland. Als die amerikanischen Verbände des V. US Corps der 1st US Army die Saale auf der Linie Schkopau Merseburg Leuna Weißenfels erreichen, treffen sie nach Tagen des schnellen Vormarsches unerwartet auf massiven Widerstand. Niemand hatte sie vor dem Flakgürtel gewarnt, der zum Schutz der mitteldeutschen Industriezentren vor den alliierten Luftangriffen errichtet wurde. Dessen Flakgeschütze nehmen die anrollenden Panzer unter Beschuss und bremsen deren Vormarsch für einige Tage. Neben der Darstellung dieser Kampfhandlungen beschäftigt sich die Dokumentation mit dem verheerenden Zusammenhang zwischen der Existenz diesen Flakstellungen und dem Kriegsgeschehen der letzten Tage in Mitteldeutschland. Beim Vergleich zeigt sich, dass es hauptsächlich im Umfeld dieser Batterien zu Kampfhandlungen mit zum Teil hohen Opferzah-len auf beiden Seiten kam, während andere Regionen fast vollständig verschont blieben. Der Kampf und das Sterben der zumeist blutjungen deutschen Flaksol-daten konnte den amerikanischen Vormarsch zwar kurzzeitig verzögern, aufhalten konnte er ihn aber nicht. (Über das Buch)

Inhaltsverzeichnis: — Vorwort 8, I. Das mitteldeutsche Chemiezentrum 11, Schkopau Merseburg Leuna, II. Die Entstehung des mitteldeutschen Flakgürtels 16, III. Die militärische Lageentwicklung bis Mitte April 1945 38, IV. Die Besetzung des mitteldeutschen Chemiezentrums 50, V. Schkopau Merseburg Leuna V Der Untergang der letzten Flakstellungen 139, VI. Die amerikanische Besatzungszeit 159, Epilog 168 ——- Anlagen 1. Abkürzungen 170, 2. Quellen Verzeichnis 176, 3. Bildanhang 183, 4. Schema einer Großbatterie mit 8,8 cm Flak 41 199, 5. Die schweren Flugabwehrkanonen der Reichsluftverteidigung 200, 6. Feuerleitgeräte der schweren Flakbatterien 204, 7. Zeitzeugen 205, 8. Karte: Die deutschen Flakstellungen im Raum 216, Schkopau Merseburg Leuna im April 1945 9. Karte: Die amerikanische Besetzung des mitteldeutschen 217, Chemiezentrums Schkopau Merseburg Leuna im April 1945, 10. Die Gliederung der Ist US Army während der 218, Besetzung Mitteldeutschlands April 1945, 11. Die Gliederung der deutschen Flak im Raum 219, Schkopau Merseburg Leuna, Zum Autor (Inhalt)
Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor, Jürgen Möller, wurde 1959 in Gotha/Thüringen geboren, ist verheiratet und lebt in Lauda-Königshofen / Baden-Württemberg. Neben seiner Tätigkeit als Offizier der Bundeswehr beschäftigt er sich seit mehr als zehn Jahren mit der militärgeschichtlichen Erforschung des Kriegsendes 1945 in Mitteldeutschland

Hoster:UL
Sprache: deutsch
Format: EPUB
Größe: 7,5 MB

94txw6bx