Zitat:

Sid Campbell wrote a very good reference on shuriken throwing, with pictures that describe different concepts. For those who don’t know what shuriken are, they throwing blades such as the straight kind and the multi-pointed or ninja star style blades used by ninjas. While the info in this book was presented well, I don’t think he did much research into throwing blades other than from his own experience with some he had made. For one, he mentioned that the multi pointed blades will return to the user like a boomerang. I find this unlikely, and I don’t think I would want to try catching it on the return flight. Also, he says that the blades are more potent when they use poisons on them, and that the ninjas of olden days had to know about that. He must not have read any of Stephen Hayes books. The ninjas did in fact use poisons in their blades, and sometimes even explosives. He does not, unfortunately, tell a student how to obtain a shuriken like he did. But for the beginning user, it is a handy reference.

Format = PDF
Size = 33 MB
Sprache = english
ISBN = 9780873642736
Jahr = Okt. 1984
Verlag = Paladin Press

ZOJM6RVNPH9

Zitat:

technischer Hinweis zu diesem Buch
Bei der Vorlage dieses Buchs handelt es sich um eine der typischen Exemplare aus dem Netz, die ein zwar netter Mensch für die Allgemeinheit erstellt hat, der aber leider entweder von den technischen Möglichkeiten keine Ahnung hatte, oder aus welchen Gründen auch immer, diese nicht genutzt hat = die Vorlage war in einem Zustand, die eigentlich in den Müll gehört hätte. Aufgrund des Informationsgehaltes habe ich alle Seiten des PDF auf zwei verschiedene Arten als TIFF exportiert, einmal als Graustufe und einmal als SW Bild. Beide Fassungen wurden dann in ScanTailor weiter verarbeitet und aus den beiden Resultaten ein PDF mit der bestmöglichen Darstellung der jeweiligen Seite erzeugt. Das Resultat ist zwar bei diesen Wegen immer noch nicht optimal, aber in einem zumutbaren Zustand, so dass eine Verbreitung wegen des Inhaltes / Informationsgehaltes gerechtfertigt scheint.